Als Kammermusiker war Mateus Dela Fonte zu Gast auf zahlreichen Festivals wie 8. International Guitar Festival Balatonfured (Ungarn), 34. Aschaffenburger Gitarrentage, Celloherbst am Hellweg (Unna) oder 42. Sommersprossen Festival Rottweil.

Er arbeitet in unterschiedlichen kammermusikalischen Besetzungen, beispielsweise im Duo (Gitarre & Flöte, Gitarre & Gesang) und im Trio (Gitarre, Cello & Flöte). Zudem war er Solist verschiedener deutscher, brasilianischer und spanischer Orchester, darunter die Württembergische Philharmonie Reutlingen.

Beim 2. Internationalen Wettbewerb für Kammermusik mit Gitarre in Aschaffenburg wurde er im März 2012 zusammen mit Poetrio Brasilis mit dem 2. Preis (bei Nicht-Vergabe des 1. Preises) und dem Publikumspreis ausgezeichnet.